Über

HAllo euch allen.

Ich werde hier viele verschiedene Sachen posten, z.B. über TV, Internet, und andere verschiedene Neuigkeiten.

Also ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr euch mal meine Blogs durchliest und vielleicht auch kommentieren. Es würde mich sehr freuen

Alter: 21
 


Werbung




Blog

NEW Video-> SHANE DAWSON

HERE IS THE NEW VIDEO OF SHANE DAWSON'S: ASK SHANE ON MONDAY--->http://www.youtube.com/watch?v=Dh6-xT1Gl8A

11.10.10 18:10, kommentieren

iOS 4.1 fürs Iphone - Die neuen Funktionen

Das iOS 4.1 Software Update ist das erste große Update für iOS 4. Damit kommen Game Center, neue iTunes Funktionen, HDR Fotografie und mehr auf das iPhone.

 __________________________________________________________________

 http://www.electrobeans.de/bilder/20100621-apple-iphone-os-4-0-ios4.jpg

Am 7. April 2010 veröffentlichte Apple seine Pläne für die Version 4 des iOS. Es wurden unter anderem neue Möglichkeiten wie zum Beispiel Multitasking aufgezeigt. Außerdem werden Funktionen für Geschäftskunden verbessert und neue Möglichkeiten von Werbung innerhalb von Apps ermöglicht.

Der vom iPad bekannte E-Book-Reader iBooks wird ebenfalls zusammen mit dem iBook Store eingeführt sowie über 100 weitere Neuerungen. Das iPhone OS wurde in iOS umbenannt.

iOS 4 wurde nicht für iPhone und iPod touch der 1. Generation vorgestellt und ist für iPhones der 2. Generation (iPhone 3G) sowie iPod touch der 2. Generation (ab Ende 2008) nicht in vollem Umfang nutzbar.

Die Veröffentlichung fand am 21. Juni statt. iOS 4 ist auf dem Apple iPhone 4 vorinstalliert. Am 15. Juli 2010 wurde die Version iOS 4.0.1 aufgrund der Empfangsprobleme und der Falschanzeige der Empfangsstärke veröffentlicht.

Am 11. August 2010 hat Apple ein Update (iOS 4.0.2) herausgegeben das zwei Sicherheitslücken schließt. Die eine Lücke betrifft eine Systembibliothek („Freetype“ – durch die zweite erreicht das ausführende Programm System-Rechte am Gerät.

1 Kommentar 11.10.10 17:58, kommentieren

MTV wird Bezalsender

Das Ende einer Ära: MTV will in Deutschland künftig mit einem anderen Geschäftsmodell Geld verdienen und setzt auf das Bezahlfernsehen. Doch der Schritt ist nicht ohne Risiko, denn der deutsche Pay-TV-Markt ist tückisch - das zeigt nicht nur das Beispiel Sky.

 

Der Musikkanal MTV wird zum Pay-TV. Vom kommenden Januar werde das Programm ausschließlich als Abosender auf digitalen Kabel-, Satelliten- und Breitbandplattformen zu empfangen sein, teilte das zur US-amerikanischen Viacom-Gruppe gehörige Unternehmen mit.

Im Gegenzug wird der Schwestersender Viva zum zentralen Musik- und Entertainmentkanal im Free-TV umgebaut - und soll dort künftig erfolgreiche Formate aller Sender des Netzwerks ausstrahlen.

MTV ist damit der erste der etablierten Sender in Deutschland, der sein Geschäftsmodell von Werbefinanzierung auf Bezahlangebot umstellt. "Wir erreichen dadurch künftig eine besser ausbalancierte Verteilung der Erlöse", sagte Dan Ligtvoet, Deutschland- und Nordeuropachef von MTV Networks der "Financial Times Deutschland". "Ich erwarte mir davon mehr Wachstum. Unsere Strategie ist, Inhalte überall dort anzubieten, wo die Nutzer sie sehen wollen." Bei der Suche nach zusätzlichen Erlösquellen setzen einige Sender deshalb zunehmend auf Abogebühren, so Ligtvoet.

MTV Networks ist Teil des US-Medienkonzerns Viacom. Im deutschen Fernsehen sendet die Gruppe die Programme MTV, Viva, den Kinderkanal Nickelodeon und Comedy Central. Ebenfalls als Bezahlangebot soll es künftig den reinen Musiksender MTV brand new geben. Im frei empfangbaren Fernsehen haben MTV und Viva derzeit einen Marktanteil von 1,8 Prozent bei Zuschauern zwischen 14 und 29 Jahren.

Ligtvoegt erwartet, dass die "Pay-TV-Landschaft in Deutschland in den kommenden Jahren stark wachsen wird". Infrastrukturanbieter wie die Kabelnetzbetreiber wollten wachsen und brauchten dafür Inhalte. "Sie werden den Ausbau des Pay-TV-Angebots vorantreiben."

Dass der deutsche Markt für Bezahlmodelle allerdings schwierig ist, belegt das Beispiel Sky - der Anbieter, der bis vor einiger Zeit noch Premiere hieß, hat es nie geschafft, nennenswerte Gewinne zu erzielen. Auch die Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga hat daran nicht viel geändert.

MTV startete seinen internationalen Siegeszug 1981 mit dem Sendestart in den USA. 1987 begann MTV Europe, 1997 MTV Germany. Während früher fast ausschließlich Musikvideos gezeigt wurden, gibt es heute vor allem TV-Shows für Jugendliche zu sehen.

1 Kommentar 10.10.10 16:42, kommentieren

--->>Sie wurden 2009 zu den Top-Verdienern mit YouTube Internet<<---

http://www.ho-murg.de/images/youtube-logo.jpg
Sie gehören mittlerweile zum Internet wie die E-Mail: Lustige und kuriose Videos auf YouTube.
 


Aber wussten Sie auch, dass sich mit den Clips richtig Geld verdienen lässt? Einige Menschen wurden per YouTube bereits zum Topverdiener.


250 000 Euro brutto im Jahr sind ein Luxus-Gehalt. Noch schöner ist es allerdings, wenn man ein solches Einkommen allein mit YouTube-Videos erzielt!
http://www.toptenz.net/wp-content/uploads/2010/09/shane-dawson-top-youtube-channels.jpghttp://profile.ak.facebook.com/object3/1821/29/n37742456761_7997.jpg

Der 22 Jahre alte kalifornische Student Shane Dawson lebt diesen Traum. Über 431 Millionen Mal wurden seine satirischen und mit viel schwarzem Humor gespickten Clips bereits auf YouTube angeschaut.

So viele Klicks bedeuten ordentlich Werbeeinahmen für YouTube-Besitzer Google, das unter in den Videos Kleinanzeigen schaltet. Einen Teil der Einnahmen gibt Google an erfolgreiche Künstler zurück – so kommt Dawson auf knappe 250.000 im Jahr.

Die Video-Blogger verdienen sogar noch mehr!

In ihren Online-Shops verkaufen Sie T-Shirts, Kalender oder DVDs an Ihre treue.

--> http://www.clothinglowprice.com/images_products/Shane_Dawson_Turquoise_Tee.jpg

Mit dem eigenen Video aus dem Wohnzimmer reich werden – kann das jeder?

Ja, aber: Damit es Werbeerlöse gibt, müssen die eigenen Aufnahmen tausendfach geklickt werden. Dann können sich Videofilmer als Werbepartner bei Google registrieren und an den Einnahmen mitverdienen.

Allerdings werden jede Minute über 24 Stunden an Videomaterial auf YouTube hochgeladen. Nur die wenigsten Videos sind witzig und einfallsreich genug, dass sie oft geklickt werden... YouTube-Fangemeinde – wie viel sie dabei abkassieren, bleibt ihr persönliches Geheimnis...

Hier ist nochmal ein Link zu Shane Dawson's Youtube-Channel:
http://www.youtube.com/user/shanedawsontv?blend=1&ob=4 

1 Kommentar 10.10.10 15:43, kommentieren